Bug- oder Heckstrahlruder einbauen

Marina De Drait

Komfortable manövrieren mit Bug- und Heckstrahlruder

Ein Bug- oder Heckstrahlruder erleichtert das Manövrieren Ihres Bootes ungemein. Sie können – wenn Sie langsam segeln – einen Querstrahl nach Backbord oder Steuerbord richten. Dies verkleinert den Wendekreis des Bootes, wodurch sich das Boot einfacher manövrieren lĂ€sst. Perfekt zum An- und Ablegen, fahren in und beim Manövrieren in Strömungen und bei Wind.

Im vorderen Teil des Schiffs wird das Bugstrahlruder eingebaut, im hinteren Teil das Heckstrahlruder. Eine Kombination ist ebenfalls möglich, wodurch Ihr Boot noch einfacher auf Kurs zu halten ist.

Bug- oder Heckstrahlruder einbauen

Die meisten unserer ca. 80 Mietboote verfĂŒgen ĂŒber eine Bug- oder Heckstrahlruder. Aus Erfahrung wissen wir das dies die Fahrt ungemein erleichtert. DarĂŒber hinaus haben unsere Schiffbauingenieure reichlich Erfahrung mit der Installation von verschiedenen Bug- oder Heckstrahlrudern. Wir installieren zum Beispiel immer eine separate Sicherung, einen Hauptschalter und eine Ersatzbatterie. Dies sorgt fĂŒr maximale Antriebskraft.

Preise & Montagedauer 

Die Montage eines Bugstrahlruders dauert nicht lange – unsere FachkrĂ€fte können innerhalb von zwei Tagen ein komplettes Bugstrahlruder in Ihre Yacht einbauen. Die genaue Installationsdauer und -kosten hĂ€ngen unter anderem vom Bootstyp und dem Typ des Bugstrahlruders ab. FĂŒr mehr Informationen zum Thema wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@dedrait.com. Wir helfen Ihnen gerne weiter!